Checkliste - Steuerberater Thomas Kühsel


Bitte bereiten Sie nachfolgende Unterlagen für die weitere Bearbeitung in meiner Kanzlei vor,
natürlich nur wenn die einzelnen Punkte auf Sie zutreffen.



[]Einkommensteuerbescheid des Vorjahres (soweit neuer Mandant)


[] Kopie der Einkommensteuererklärung des Vorjahres (soweit neuer Mandant)

[] gezahlte Versicherungsbeiträge für Kranken-, Pflege-, Unfall-, Lebens- und Haftpflichtversicherung

[] Bescheinigung über die Beiträge zur Basis Versicherung bei der Krankenversicherung

[] Anbieterbescheinigungen über Riester - Rente für das Finanzamt

[] Anbieterbescheinigungen über RüRup-Renten für das Finanzamt

[] Spendenbelege über tatsächlich geleistete Spenden

[] Kirchensteuerbescheid des Vorjahres

[] Aussergewöhnliche Belastungen (z.B. nicht erstattete Arztrechnungen, Arzneimittel, Praxisgebühren, Zahnersatz - Zuzahlungen etc.)

[] Prozess- und Rechtsanwalts- und Gerichtskosten

[] Unterhaltszahlungen an Eltern (z. B. Heimkosten) oder Unterstützungsleistungen an sonstige Personen - auch Kinder - oder auch an den dauernd getrennt lebenden oder geschiedenen Ehegatten

[] Rechnungen und Überweisungsbelege für haushaltsnahe Dienstleistungen und / oder Handwerker (z.B. Kaminkehrer, Gartenfirma, Malerarbeiten usw.) - nur Arbeitsleistung, keine Materialkosten

[] bei selbst bewohnten Miet- oder Eigentumswohnungen die Bescheinigung der Hausverwaltung über haushaltsnahe Dienstleistungen (Hausmeisterkosten
etc. - eigenes Formular oder Bestätigung des Vermieters) und Handwerkerkosten nach § 35 EStG

[] Schulgeld oder Studiengebühren für Kinder mit entsprechender Bescheinigung; Mitteilung, ob und über welchen Zeitraum Kindergeld bezahlt wurde (Familienkasse) bei Kindern über 18 Jahren.

[] Angabe zu Kindern erhaltenes Kindergeld Kinderbetreuungskosten (Kindergartengebühren, KiTa, sonstige Kosten)
eigene Einkünfte und Bezüge und Werbungskosten der Kinder (ab 18 Jahren)

[] Kosten für Ausbildung oder Studium der Kinder

[] Steuerberatungskosten (soweit neuer Mandant des früheren Beraters)

[] Evtl. vorhandener Behindertenausweis

[] Kapitalerträge (Zinserträge, Dividenden, “Spekulationsgewinne”)

[] Jahressteuer - Bescheinigungen der Banken (einbehaltene Kapitalertragssteuer)

[] Lohnsteuerbescheinigung(en), etin - Bescheinigung des Arbeitgebers (früher Lohnsteuerkarte) für das betreffende Steuerjahr

[] Bescheinigung über vermögenswirksame Leistungen / VL Bestätigung des Anbieters

[] Beiträge zu Berufsverbänden oder Gewerkschaftsbeiträge

[] Arbeitsmittel (z.B. Fachliteratur, PC, Arbeitskleidung)

[] Beiträge zum Busabzug bei Sammelbeförderung ( “F” ) lt. etin - Bescheinigung

[] Fortbildungskosten / Reisekosten bei Dienstreisen (Fahrtenbuch) / Bestätigung des Arbeitgerbers über erhaltene Spesen oder steuerfreie Reisekosten

[] Kosten im Zusammenhang mit doppelter Haushaltsführung, Miete am Unterkunftsort, Anschaffungen etc.

[] einfache Entfernungskilometer Fahrten Wohnung - Arbeit, auch bei Firmenwagen

[] Evtl. Belege für weitere Einkunftsarten (Vermietung und Verpachtung etc.) Mietverträge, Darlehenszinsen, Wohngeldabrechnungen, evtl. Sonderumlagen oder Reparaturen usw.

[] Rentenbescheide (aller Art), wenn Renteneinkünfte vorhanden

[] Unterlagen über Erhalt von Arbeitslosengeld, Krankengeld, Mutterschaftsgeld, Elterngeld, Kurzarbeitergeld, Insolvenzausfallgeld etc.

[] Bei dem Betrieb von Photovoltaikanlagen die Unterlagen zur Umsatzsteuer, sowie die jährliche Übersicht der Einspeisevergütung;
bei Anschaffung der Photovoltaik - Anlage im selben Jahr jeweils die Rechnungen zu den Anschaffungskosten / Versicherungen etc.